Interesannte Stunden im Technischen Museum

Das Wetter draußen war nicht wirklich schön, dadurch lud es nicht unbedingt ein eine Runde spazieren zu gehen. Was kann man also ansonsten an einem Wochenende machen? Wir haben uns dazu entschieden wieder einmal ein Museum besuchen zu gehen. Diesmal fiel die Wahl auf das Technische Museum hier in Berlin (Kreuzberg).

Da ich dieses Museum schon seit Jahren kenne komme ich jedes mal gerne wieder hier her um mir alte Maschinen und Computer anzugucken. Besonders fasziniert mich, dass man vieles wirklich anfassen kann und es nicht nur durch Glasscheiben ansehen muss.

Man kann sehr viele Detailaufnahmen von den Gegenständen machen oder wie wir einfach durch das Museum schlendern und in ruhe nur ein paar Fotos machen – man muss es ja nicht immer übertreiben!

Das Museum ist vom U-Bahnhof Möckernbrücke schnell zu erreichen und bietet einen Parkplatz für Autos – hierfür muss man (in unserem Falle) dem Wärter nur den genauen Titel des Museums nennen. Auch für ältere Besucher ist es sehr sehenswert das „Mitmach“-Physikmuseum nebenan zu besuchen. Dies ist im Eintrittspreis inbegriffen und macht eine Menge spaß!

IMG_5342

IMG_5313