• Fotografie

    Wochenendtrip nach Karlsbad (CZE)

    Letztes Jahr ging es für ein Wochenende nach Karlsbad in das schöne Tschechien. Von Berlin aus ist das ganze ein Katzensprung und mit einem Abstecher im Erzgebirge auch ein toller kleiner Road-Trip. Angekommen wurde auch direkt die Altstadt unsicher gemacht. Diese ist nicht allzu groß und kann daher in gemütlicher Geschwindigkeit genossen werden. Nachdem die Altstadt in groben zügen erkundet war ging es daran die berühmten Thermalquellen/Kolonnaden zu probieren. Das Wasser hieraus beinhaltet diverse Mineraltstoffe und kommt unterschiedlich heiß aus den Quellen. Diese Quellen sind schön unter Säulengängen oder Pavillons (Kolonnaden) versteckt, sodass man auch vor der Witterung geschützt ist und das Wasser in ruhe genießen kann. Nach einer Übernachtung…

  • Fotografie

    Trip nach Bukarest

    Zufällig bin ich über günstige Flüge nach Bukarest gestolpert. Die Stadt sah zudem sehr spannend aus, daher stand das Ziel für den nächsten City-Trip fest! Es sollte nach Rumänien gehen! Von Schönefeld ging es los nach Otopeni, nahe Bukarest. Der Bus brachte uns dann mitten in Stadt. Rucksack ablegen und los ging es in die Innenstadt! Schon nach kurzer Zeit konnten wir viele spannende Ecken finden, was durch gutes Wetter Unterstützt wurde. Bukarest bietet eine schöne Altstadt, welche seinen ganz eigenen Charm hat. Es sind alte, zum Teil etwas herunter gekommene Häuser welche das Stadtbild prägen. Ich kann jedem Bukarest ans Herz legen, wer für ein paar Tage weg fliegen…

  • Lost Place Nauen
    Allgemein,  Brandenburg,  Fotografie

    Lost Place Tour in Nauen

    Letztes Wochenende erhielt ich endlich mein neues Objektiv, das Sigma 15-30mm f/3,5-4,5 EX DG. Natürlich musste dieses gleich ausprobiert werden, ob es funktioniert und mir gefällt. Da bot es sich an, in das ein paar außerhalb Berlins gelegene Nauen zu fahren, um einen Lost Place zu besuchen. Bei dem Besuch hatten wir ein OK des Besitzers, was wichtig ist. Natürlich ist in solchen Gebäuden immer Vorsicht geboten, da man nie weiß wie stabil die Böden z.B. noch sind. In Unseren Falle handelt es sich um ein ehemaliges Tierkrematorium, was den Besuch auch etwas unheimlich machte. Im gesamten Objekt waren wir zum Glück auch alleine, sodass wir in Ruhe Fotos machen konnten.…

  • Brüssel Atomium
    Allgemein,  Fotografie

    Rückblick: Sylvester in Brüssel

    Etwas länger ist es nun schon her, aber trotzdem wollte ich euch eine kleine Auswahl an Bildern aus Brüssel zeigen. Leider war die Lage in Brüssel zu dieser Zeit recht angespannt, aber dennoch war es eine Reise wert! Aufgrund der derzeitigen Sicherheitslage waren alle großen Feiern abgesagt, sodass es ein klassischer Städtetrip für uns war. Hin ging es direkt Morgens um 6 Uhr, da es am Folgetag um 21 Uhr zurück gehen sollte. Kurz vorweg gesagt – in diesen zwei Tagen haben wir alle Standard Sehenswürdigkeiten uns angeschaut. Um die Stadt auch außerhalb der Touristen Ecken kennen zu lernen geht es in ein paar Tagen wieder nach Brüssel! Diesmal allerdings…

  • Allgemein,  Brandenburg,  Fotografie

    Biosphäre Potsdam

    Vor ein paar Wochen haben wir einen Punkt von der To-Do Liste gestrichen, welcher schon ewig darauf stand. Es sollte in die Biosphäre Potsdam gehen. Da es ein regnerischer Tag war passte dies ganz gut und wir fuhren nach Potsdam. Eins will ich vorweg nehmen, die Anfahrt dahin geht am besten mit dem Auto und lohnt sich auf jeden Fall! Begrüßt wird man von einer kleinen Ausstellung mit Tieren (bzw. Terrarien) wo es schon eine Menge zu sehen gibt. Weiter geht es in einen kleinen Vorstellungsraum, wo die aktuelle Ausstellung bekannt gegeben und erklärt wird. Alles in allem sieht es fantastisch Dekoriert aus, was sicher daran liegt dass ein großer Teil der…

  • Allgemein,  Brandenburg,  Fotografie,  Motorrad

    Enduro-Training auf der Motocross Strecke

    Vor einigen Tagen waren wir mit einigen Freunden auf einer Motocross Strecke um unsere Endurofertigkeiten zu verfeinern. Mit dabei war ein Motocross-Profi, welcher und mit Rat und Tat bei Seite stand. Erst gab es eine Einweisung wie die richtige Haltung auf dem Motorrad im Gelände ist und dann wie man auch in schwierigen Situationen mit einer schweren Enduro verhalten muss. Alles in allem sehr Informativ! Danach ging es denn auf eine kleine Nebenstrecke um ein Überblick zu bekommen wer die Basics schon beherrscht. Zudem gab es kleinere Geschicklichkeitsübungen zum warm werden. Nun ging es für mehrere Runden auf die Strecke. Dort wurde das fahren intensiv geübt und vom Trainer Kommentiert.…

  • Berlin,  Fotografie

    Der Frühling naht!

    Am vergangenen Sonntag habe ich mit ein paar Freunden den Frühling richtig genießen können! Direkt am Morgen ging es los um mit dem Motorrad eine Runde zu drehen. Auf dem Weg nach Süden ging es mit vielen Umwegen nach Luckenwalde um von dort aus gemütlich nach Berlin zurück zu kehren. Keine riesen Runde, aber mit einer kleinen Gruppe macht auch dies eine Menge spaß! Nach der Heimkehr und ein leckeren Essen beim Griechen ging es dann noch einmal zu einer Spaziergang nach draußen. Es war noch hell genug und auch recht warm was es sehr angenehm machte – dazu war es eine wunderbare Möglichkeit seine Kamera mal wieder auszuführen. Entstanden…

  • Berlin,  Fotografie

    Interesannte Stunden im Technischen Museum

    Das Wetter draußen war nicht wirklich schön, dadurch lud es nicht unbedingt ein eine Runde spazieren zu gehen. Was kann man also ansonsten an einem Wochenende machen? Wir haben uns dazu entschieden wieder einmal ein Museum besuchen zu gehen. Diesmal fiel die Wahl auf das Technische Museum hier in Berlin (Kreuzberg). Da ich dieses Museum schon seit Jahren kenne komme ich jedes mal gerne wieder hier her um mir alte Maschinen und Computer anzugucken. Besonders fasziniert mich, dass man vieles wirklich anfassen kann und es nicht nur durch Glasscheiben ansehen muss. Man kann sehr viele Detailaufnahmen von den Gegenständen machen oder wie wir einfach durch das Museum schlendern und in…

  • Berlin,  Fotografie

    Natur und Tiere im Naturkundemuseum

    An einem verregneten Wochenende haben wir uns auf dem Weg zum Naturkundemuseum gemacht. Ich kann diese Fotolocation in Berlin auf jeden Fall für jeden Empfehlen! Es gibt hier eine ganze Menge zu sehen und das Fotografieren erlaubt und gerne gesehen. Es gibt hier viele Edelsteine zu sehen, an denen man super Makroaufnahmen machen kann. Dies habe ich in meinem Falle mit einem geliehenen Canon Makro-Objektiv „Canon EF 100mm f2.8 L Makro IS USM“ gemacht. Aber selbst mein kleines Lieblingsobjektiv das kleine „Canon EF 40mm f/2.8 STM“ hat sich nicht schlecht geschlagen! Zudem kann man viele (ausgestopfte) Tiere beobachten welche man in aller ruhe Fotografieren kann – ein klarer Vorteil im Museum.…

  • Allgemein,  Berlin,  Fotografie

    Ein Spaziergang im Schöneberger Südgelände

    Da heute ein wunderbares Wetter zum Spazieren gehen war, gingen wir mit den Kameras nach draußen um den freien Tag zu genießen. Es zog uns zum Schöneberger Südgelände beim S-Bhf. Priesterweg. Ich war in den vergangenen Jahren schon des Öfteren dort. Es ist eine kleine Oase in Berlin, welche zum entspannen und fotografieren einlädt – somit eine klare Empfehlung von mir! Da ich mein „Canon 40mm f2.8 STM“ bisher nur in der Wohnung getestet habe, war natürlich diese Linse auf der Kamera! Ein paar Bilder möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Bei dem Käfer kann man gut die Makrofähigkeit der Linse sehen – es ist natürlich kein richtiges Makro, aber für einen…